Leistungen

Das können wir für Sie tun:

Kassenärztliche Leistungen:

  • Konservative orthopädische Medizin aller Altersklassen
  • Psychosomatische Grundversorgung
    • psychodiagnostisches Gespräch
    • Entspannungsverfahren
  • Unfallbehandlung, Nachsorge nach Unfällen
  • Röntgendiagnostik des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Schmerztherapeutische Behandlung (Einleitung einer PRT – periradikulären CT-gestützen Schmerzbehandlung)
  • Orthopädische Rheumatologie (Diagnostik und Therapieplanung)
  • Knochendichtemessung
  • Chirotherapeutische Leistungen / Manuelle Medizin
    • zur Wiederherstellung der Beweglichkeit von in Form und Zusammensetzung zwar intakten, jedoch funktionsgestörten Gelenken (Behandlung von Blockierungen mittels manualtherapeutischer Grifftechniken)
  • Ultraschalluntersuchungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Physikalische Therapie
    • Reizstrom
    • Perl´sches Gerät
  • Heil- und Hilfsmittelversorgung
  • Verordnung – Ambulanter Rehasport
  • Einleitung von Rehamaßnahmen
  • Zweitmeinung vor operativen Eingriffen
  • Akupunkturbehandlung bei degenerativen LWS Veränderungen und bei Gonarthrose als kassenärztliche Leistungen
  • Stoßwellenbehandlung bei Fersensporn / Fasziitis plantaris
  • usw.

Wahlleistungen:

  • Ärztliche Serviceleistungen
    • Bescheinigungen/Befundkopien
    • Zweitmeinung vor operativen Eingriffen
    • Durchführen von Gutachten
  • Akupunktur (Körper- und Ohrakupunktur), Triggerpunktakupunktur
  • Quaddeln
  • Kinesiologisches Taping
    • bei schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates, zur Verbesserung der Gelenkfunktion und Schmerzlinderung
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie, insbesondere bei
    • Tennis-/Golferellenbogen
    • Kalkschulter
    • schmerzhaften Muskelansätzen
  • Laser-Behandlung
    • Muskeltriggerpunktbehandlung
    • Reduktion von Verspannungen und Myogelosen
    • Schmerzbehandlung
    • Laserbehandlung bei Fersensporn
  • Intraartikuläre Injektionen mit Hyaluronsäure zur Verbesserung der Gelenkfunktion
    • Arthrosebehandlung mit Injektion (Einspritzung) künstlicher Gelenkflüssigkeit (Hyaluronsäure) in das Gelenk
  • Knochendichtemessung
  • Schröpfen
  • Faszientherapie mit “Blackroll”
  • Impfungen
  • Labordiagnostische Wunschleistungen
    • Blutgruppenbestimmung
    • HIV-Test
    • u.a.